Saltimbocca („Spring in den Mund“)

Ein echter Gaumenschmaus ist Saltimbocca.

Ein echter Gaumenschmaus ist Saltimbocca.

Zutaten

(4 Personen; Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten)

 

  • 16 kleine Kartoffeln
  • Salz
  • 250 g grüne Bohnen
  • rote Paprikaschote
  • Zwiebel
  • 50 g Rucola
  • Öl
  • 10 Salbeiblätter
  • 50 g weiche Butter
  • Pfeffer
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 4 dünne Scheiben italienischer Schinken (luftgetrocknet)
  • 4 kleine Kalbssteaks aus dem Rücken (jeweils ca. 100 g)
  • 1 TL Butter
  • Rosmarinzweig

Zubereitung

  1. Kartoffeln in Salzwasser ca. 15–20 Minuten garen, abgießen, warm pellen. Bohnen putzen und in kochendem Salzwasser für 6–8 Minuten garen, dann abgießen, abschrecken, abtropfen lassen. Paprika entkernen, fein würfeln. Zwiebel fein würfeln. Rucola waschen, trocknen, im heißen Öl frittieren (170 Grad). Mit Schaumkelle herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  2. Salbei kleinschneiden. Die Butter mit Pfeffer, Salz und ein wenig Zitronensaft schaumig rühren, Salbei hinzugeben. Das Fleisch mit Pfeffer und Salz würzen, in einer Pfanne mit etwas Öl von beiden Seiten kurz anbraten. Fleisch aus der Pfanne nehmen, abkühlen lassen. Die Salbeibutter jeweils auf einer Fleischseite verstreichen. Mit je einer Scheibe Schinken belegen und auf ein Backblech geben.
  3. Die Kartoffeln mit dem Rosmarin in 1 EL Öl sowie 1 TL Butter in einer Pfanne goldgelb braten, mit Pfeffer und Salz würzen. Zwiebelwürfel in einem Topf mit etwas Öl glasig dünsten. Bohnen und 2 EL Wasser hinzugeben, mit etwas Salz und Pfeffer erwärmen.
  4. Das Fleisch im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene bei 160 Grad (Umluft: 150 Grad) 8–10 Minuten fertiggaren. Die Paprikawürfel in einem Topf mit etwas Öl erwärmen.
  5. Saltimbocca, Bohnen, Rosmarinkartoffeln, Rucola und Paprikawürfel anrichten.

Guten Appetit!

Weitere Rezepte