Portraits

Hier stellen wir Ihnen drei Landwirte vor, die Kälber halten. Aus Überzeugung, aus Liebe zum Tier und zur Landwirtschaft.

Familienbetrieb mit Hund: Irmgard und Karl-Josef Ratte bewirtschaften einen Betrieb mit XX Kälbern.

Familienbetrieb mit Hund: Irmgard und Karl-Josef Ratte bewirtschaften einen Betrieb mit 750 Kälbern.

Karl-Josef und Irmgard Ratte: Kälberhalter aus Leidenschaft

„Geht es unseren Tieren gut, geht es uns auch gut“, sagen Irmgard und Karl-Josef Ratte. Die beiden sind seit rund 30 Jahren Kälberhalter aus Leidenschaft. Mehr lesen 

 

 

 

Der Neustart mit Kälberhaltung ist für Annette und Reinhold Efing gelungen.

Der Neustart mit Kälberhaltung ist für Annette und Reinhold Efing gelungen.

Annette und Reinhard Efing: Neustart mit Kälbern

Erst im Jahr 2009 haben die Efings mit der Kälberhaltung begonnen. Anlass war die Umlegung des Hofes der Familie. Kurzerhand hat Annette Efing dafür ihre Boutique aufgegeben und arbeitet seitdem mit ihrem Mann zusammen im Stall. Mehr lesen

 

 

 

Hendrik und XXX Göttke

Heinz (links) und Hendrik Göttke. Die Familie hält bereits seit 30 Jahren Kälber.

 Heinz und Hendrik Göttke: Spaß im Umgang mit Tieren

Für Heinz Göttke und seinen Sohn Hendrik ist die Kälberhaltung ein zweites Standbein. Und eins, das Spaß macht, wie beide betonen. „Ich finde es toll, die Tiere aufwachsen zu sehen“, betont Heinz Göttke. Die Familie hält bereits seit 30 Jahre Kälber. In dieser Zeit haben sich die Haltungsbedingungen grundlegend verändert. Mehr lesen